Aktuelles aus der Gameserver Welt!

COOP Server, Koop-Modus, Gameserver mit Kooperationsmodus mieten

COOP steht für Cooperative Mode - zu deutsch Kooperationsmodus (also hier auch Koop). Coop ist eine Mischung aus Multiplayer und Singleplayer. Im Coop Modus können Singleplayer- Level oder Missionen mit mehreren Personen gespielt werden. Man kann das jeweilige Spiel also mit seinen Bekannten durchspielen. Es kann dabei teilweise nicht auf die Mitspieler geschossen werden; man spielt zusammen gegen die Computer-Gegner.


Das Coop Spielprinzip ist im Konsolenbereich sehr verbreitet, was die First Person Shooter und Actionspiele betrifft. Bei PC Games gibt es den Cooperative Mode oft neben dem normalen Multiplayer als Bonus dazu. Bei einigen Spielen wurde Coop auch per Patch nachgereicht.

Spiele die einen Coop-Modus haben: Call of Duty 4 und 5, Left 4 Dead, Left 4 und L4D 2 sowie einige weitere, siehe unten. In der Regel werden zwischen 2 und 6 Slots unterstützt. Ihr könnt dann also mit bis zu 6 Leuten zocken!

Meistens ist ein spezieller Coop Server nötig, um den Modus spielen zu können. Entweder lässt sich der Coop-Server mit einem speziellen Dedicated Server installieren oder der Basis-Server muss auf COOP umgestellt werden. Coop-Server könnt ihr euch ganz normal, wie einen Gameserver, bei einem Anbieter eures Vertrauens mieten. Die Preise sind ähnlich wie bei normalen Gameservern.



Weitere COOP Games
  • Red Dead Redemption (bis zu 6 Spieler)
  • Borderland
  • Killing Floor
  • Operation Flashpoint Dragon Rising
  • Doom Teil 1, 2 und 3
  • Delta Force Teil 1, 2 und 3
  • Splinter Cell Chaos Theory und Double Agnet
  • Serious Sam
  • SWAT 3 und 4